Ö-Denker für die EvJ Buchholz – Notizen vom 08Oktober2018

Öffentlichkeitsarbeit für die Ev. Jugend Buchholz

Dabei waren: Dustin, Lena B., Lukas und Daniel

Wir haben in einem lockeren Ausstausch über die Öffentlichkeitsarbeit der Ev. Jugend Buchholz gesprochen. Wichtig: Dabei haben wir nicht das Rad neu erfunden, sondern vielmehr über das bisherige gesprochen.

Ein Fazit: „Wir wollen im ersten Schritt mit eine gestärkten Ö-Arbeit nach innen beginnen!“ Wichtig auch hier: Diese soll nicht nervig sein, sondern unser bisheriges verbessern.

Wir wollen an `alle` ran kommen! Wir wollen Informationen für das Mitarbeiten liefern und erzählen, was wir gerade in der Arbeit machen.

Vorschlag für die Jahresplanung im Oktober von Dustin, Lena B., Lukas und Daniel.

Wir wollen zusammen mit allen Jugendlichen besprechen, welche Schritte wir als erstes angehen.

Hier zu den Ideen und Vorschlägen.

I. Ev. Jugend in den sozialen Netzwerken:

Wir greifen den Vorschlag von vielen Jugendlichen auf, uns noch einmal mit den sozialen Netzwerken zu beschäftigen. (Wir haben im Frühjahr aufgrund der neuen Datenschutzverordnung, in allen Netzwerken abgemeldet. Das war im nach hinein nicht besonders gut und auch voreilig. Diesen Punkt werden Maren und Daniel aber noch mal auf der Jahresplanung erläutern).

Präsenz aufgrund:

-Instagram

– Twitter

-Youtube

– Was gibt es noch so`?)

II. App

Maren und Daniel treffen sich im Oktober zur Beratung einer APP. Wir wollen im Vorfeld klären, ob es für die Ev. Jugend Buchholz sinnhaft und möglich wäre, eine anzubieten. Dabei wird geklärt wer die Zielgruppe ist und was in der APP kommuniziert werden soll.

Wir sammeln noch folgende Ideen:

– Push von Nachrichten

– Artikel von der Homepage

– Kalender

– Log In

– Dokumente Download

– Protokolle

Wichtig: Maren und Daniel haben als ein Kriterium: Wir wollen zusätzlich keine zweite Plattform `APP` inhaltlich pflegen. Es muss eine Verknüpfung zur Page möglich sein.

III: Imagefilm

Wir greifen die Idee von Zafer – letzte TeamOkratie – wieder auf. Ein Imagefilm wäre ein tolles Projekt für unsere Jugendarbeit.

IV. Aktionen auf Veranstaltungen

Wir wollen auf Veranstaltungen gezielt durch kreative Aktionen auf uns aufmerksam machen. Zum Beispiel auf …

– Stadtfesten

– Gemeindefesten

– …

Projekte

Eine tolle Sache ist es immer, soziale Akzente zu setzen. Wir haben die Idee uns Projekte zu überlegen, die etwas gutes tun.

– Obdachlosenprojekt

– Demos

– …

V. Merchandising

Wir haben Lust, unseren Merch aufzupeppen. Dieser soll in unserer Farbe sein und sehr schlicht gehalten werden. Erste Ideen …

– Socken

– Strandhandtücher

– Schlüsselanhänger

– Bademäntel

– …

Wichtig + Fazit

Wir wollen alles bei der Jahresplanung vorstellen und diese Impulse mit euch allen umsetzen. Es können weitere Punkte zugefügt werden und es gibt keine Prioritätenliste. Ihr entscheidet, worauf ihr Bock habt und bekommt auf dem Jugendbüro den besten Support auf der Welt!

Viele Grüße eure Ö-Denker:

Dustin, Lena B., Lukas und Daniel

Daniel Christian Geßner

Daniel Christian Geßner

Wenn ich gerade nicht arbeite, dann bin ich bei meiner Familie, bei Freunden oder mit dem Fahrrad unterwegs. Ich liebe Musik, die Natur, bin zum Leid vieler Menschen bewegungsfreudig, fotografiere gerne und mag erfrischende Gedanken, die uns Menschen Alternativen aufzeigen, um die diese Welt ein wenig besser zu machen.