Moin,

Nach einer ziemlich langen Suche nach einer ehrenamtlichen Tätigkeit gelang es mir bei der Tagespflege Buchholz (http://www.tagespflege-buchholz.de/https://navigator.landkreis-harburg.de/inhaltsverzeichnis/details/poi-912000298-20100-Herbergsverein_zu_Tostedt_e.V.,_Tagespflege_Buchholz.html) als Freiwilliger beschäftigt zu werden. Es machte mir Freude, pflegebedürftigen Menschen vorzulesen, mit ihnen Gesellschaftsspiele zu spielen und gemeinsam viel zu lachen. Da kam mir Corana dazwischen: Ich durfte aus einsichtigen Gründen nicht mehr mitmachen.

Die Maßnahmen wegen Corona haben mir aber bald danach ein neues Ehrenamt beschert: Weil die Stadtbücherei schließen musste, wurde ein Bücherlieferdienst neu erfunden. Über mein ständiges Recherchieren im Internet stieß ich auf das Projekt der Freiwilligenagentur Buchholz (https://fee-buchholz.de/projekte/buecher-lieferdienst/) einen Büchereilieferdienst zu betreiben.
Fahrradfahren macht mir allein schon Spaß und jetzt kann ich damit auch noch etwas tun, das ich als sinnhaft erlebe. Die mit Medien belieferten Menschen freuen sich stets, wenn ich komme und ihnen die Tasche mit Büchern, Spielen und dergleichen gebe. So kann ich beitragen die Einschränkungen durch Coronamaßnahmen etwas zu lindern. Über meine Erlebnisse und was ich durch diesen Dienst für mein eigenes Leben lerne, schreibe ich einen Blog: http://buchbuch.bplaced.net und lade ein mitzuerleben, wie es ist, für andere Menschen aktiv zu sein.

Mit freundlichen Grüßen
Frank Merla
frali.net

Verfasser:in: Frank Merla
Infos zum Foto: unsplash – Sttom Hermans

Zurück zur Startseite