Gedichtbeitrag Holm-Seppensen

‘N beuden scheef hat Gott leev!” – das sagte “Heide-Oma” gern, wenn mal nicht alles genau passte.
Pedanterie, Kleinkariertheit … – das ist, was manchen Mensch belaste.

Denn wer auf Nanometer schwört, der ist im Leben meist verkehrt.
Er nimmt die Dinge zu genau – das gilt für ‘n Mann und auch die Frau!

Man soll doch sehen, die Natur!
Die läuft nicht nur auf gerader Schnur.
Die müht sich, krümmt sich – doch nach oben
Es passt schon! Manchmal ist’s “verschroben” und “scheef”
Ja, das hat Gott dann auch sehr “leev”!

Verfasserin: Julia Tünnecke

Zurück zur Startseite