Vorstellung: Ev.-Luth. Kirchenkreis Hittfeld

Der Ev.-luth. Kirchenkreis Hittfeld liegt im westlichen Teil des Landkreises Harburg.
17 Kirchengemeinden mit etwa 55.000 Mitgliedern zählen zum Kirchenkreis, diese sind: Bendestorf, St. Johannis Buchholz, St. Paulus Buchholz, Elstorf, Handeloh, Heidenau, Hittfeld, Hollenstedt, Holm-Seppensen, Jesteburg, Maschen, Meckelfeld, Moisburg, Neu Wulmstorf, Rosengarten, Sprötze und Tostedt. Leitender Geistlicher ist seit 2008 Superintendent Dirk Jäger.

Zum Kirchenkreis zählen zudem das Diakonische Werk mit seinen Beratungsstellen im Beratungszentrum Buchholz, der Kirchenkreisjugenddienst, das Kirchenkreisamt in Winsen und der Verband Ev.-luth. Kindertagesstätten im Kirchenkreis Hittfeld.

Der Kirchenkreis ist innovativ, kreativ und engagiert. Dies zeigte sich zuletzt wieder in der Corona-Pandemie durch das schnelle Umstellen der Gemeinden auf digitale Formate wie Video-Gottesdienste, geistliche Impulse auf YouTube, Live-Stream-Gottesdienste oder Podcasts. Ebenfalls wurden neue analoge Formate entwickelt, wie Andachten zum Abholen, Gruß-Banner oder Kerzen und kleine Geschenke zum Mitnehmen am Gemeindehaus.

Jede der 17 Kirchengemeinden hat ihren eigenen Schwerpunkt. Zu Sommerkirchen, Tauffesten oder größeren Veranstaltungen kommen die Kirchengemeinden in Nachbarschaften zusammen. Bereits vor einigen Jahren hat der Kirchenkreis für seine Gemeinden zur Entlastung der Mitarbeitenden und zur Gewinnung von Synergieeffekten sieben Nachbarschaften gebildet. Neben der gegenseitigen Vertretung in den Pfarrämtern werden z.B. gemeinsame Modelle in der Konfirmandenarbeit praktiziert. Auch die Kinder- und Jugendarbeit des Kirchenkreisjugenddienstes wird in Nachbarschaften angeboten.

Traditionell feiert der Kirchenkreis am Pfingstmontag den Waldgottesdienst im Klecker Wald, zu dem immer etwa 800 Besucherinnen und Besucher kommen. 2020 und 2021 wurde der beliebte Waldgottesdienst aufgrund der Corona-Pandemie digital vorproduziert und auf YouTube und den Internetseiten gezeigt.

Superintendet Dirk Jäger Kirchenkreis Hittfeld

Der Kirchenkreis bietet eine große Bandbreite an unterschiedlichen musikalischen Veranstaltungen. Von der klassischen Kantorei über Gospelchor, Kinderchor, Jugendband bis zum traditionellen Posaunenchor. Viele Gemeinden öffnen ihre Kirchen für Konzerte und kulturelle Veranstaltungen. Etwa 30 Lektorinnen und Lektoren, Prädikantinnen und Prädikanten übernehmen regelmäßig Gottesdienste und Andachten im Kirchenkreis Hittfeld.

Das Diakonische Werk der Kirchenkreise Hittfeld und Winsen bietet in seinem Beratungszentrum in Buchholz vielfältige Beratungen an: Soziale Beratung, Soziale Schuldnerberatung, Schwangerenberatung, Migrations- und Flüchtlingsberatung, Lebensberatung und Suchtberatung. Zum Beratungsangebot zählen zudem die Beratungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt im Landkreis Harburg (BISS) und die Beratungsstelle für gewaltbetroffene Mädchen und Frauen (BMF).

Alle elf Kindertagesstätten sind im Verband Ev.-luth. Kindertagesstätten mit zentraler betriebswirtschaftlicher und pädagogischer Leitung organisiert.

Der Kirchenkreis pflegt seit Jahren den Kontakt und Austausch mit seiner Partnergemeinde in San Jorge / Piedra Azul und der Ev.-luth. Kirche von El Salvador. Mit den „Internationalen Initiativen“ unterstützen Kirchengemeinden Projekte in Tansania, Indien, Kolumbien und Südafrika. Langjährig verankert ist darüber hinaus die erfolgreiche Ferienaktion „Kinder aus Weissrussland“.

Notfallseelsorgerliche Begleitung wird für einzelne Betroffene und z.B. für Einsatzkräfte von Feuerwehren und Rettungsdiensten angeboten.
Im Evangelischen Krankenhaus Ginsterhof wie auch im Hospiz Nordheide sorgt der Kirchenkreis für eine seelsorgerliche Betreuung von Patientinnen und Patienten. Am Hospiz ist der Kirchenkreis als einer der Gesellschafter beteiligt. Auch an den kommunalen Krankenhäusern Buchholz und Winsen sind Klinikseelsorgerinnen und -seelsorger tätig.

Die Diakoniestationen Nordheide arbeiten in der ambulanten Altenpflege an den Standorten Seevetal (Hittfeld), Winsen, Buchholz und Neu Wulmstorf. Mit der „Initiative menschlich“ bietet der Kirchenkreis Beratung und Begleitung von pflegenden Angehörigen und erkrankten Menschen.

Ev.-luth. Kirchenkreis Hittfeld
Kirchstr. 23
21218 Seevetal
Telefon: 04105 – 2420
Mail: suptur@kirchenkreis-hittfeld.de
Internet: www.kirchenkreis-hittfeld.de
Facebook: Kirchenkreis Hittfeld
Instagram: @kirchenkreishittfeld

Verfasser:in: Carolin Wöhling
Infos zum Foto: Foto: Carolin Wöhling

Zurück zur Startseite