Das Buchholzer Stadtfest ist auch im Kalender der Freiwilligenagentur f∙e∙e ein wichtiger Termin. Je dichter dieser Termin sich nähert, desto häufiger erwischen wir uns beim Blick auf die Wettervorhersage. Sollte das Wetter das bunte Treiben beeinträchtigen?

Am Samstagmorgen herrscht dann – egal bei welchem Wetter – reges und gut gelauntes Treiben auf der Rathauswiese. Durch den Einsatz vieler engagierter BuchholzerInnen verwandelt sich die Rathauswiese in kurzer Zeit in eine „Vereinswiese“. Für f∙e∙e verläuft der Aufbau reibungslos, auch durch die helfenden Hände unserer Nachbarn. Schon zu diesem Zeitpunkt ist Gelegenheit für den ersten Austausch. Die Stimmung ist super!

Wir drei f∙e∙e Mitarbeiterinnen Christina Peters, Grit Weiland und Katrin Müller beantworten die Fragen der ehrenamtlich Interessierten am f∙e∙e- Stand. Unser Aufsteller “So bunt ist Ehrenamt” zeigt verschiedenste Aufgaben für Interessierte in unterschiedlichen Vereinen. Immer wieder bleiben Besucher stehen und sind beeindruckt von der Vielfalt. Mit einigen kommen wir ins Gespräch. Manche möchten gern einen Termin für unsere Sprechstunde vereinbaren, um sich in ruhigerer Umgebung näher beraten zu lassen, denn inzwischen hallt auch Musik über die Wiese. Andere klären ihre Fragen direkt vor Ort und verfolgen ihren Weg ins Ehrenamt selber weiter. Wieder andere nehmen sich einen Flyer mit und lassen das Thema Ehrenamt erst mal „sacken“. Es kommen auch Bekannte vorbei: Ehrenamtliche, die wir schon vermittelt haben, und jene die noch nicht das Passende gefunden haben. Es wird nicht langweilig, denn mittlerweile ist ganz Buchholz unterwegs, um sich auf dem Stadtfest zu tummeln.

Auch der Austausch mit den anderen Vereinen ist sehr bereichernd. Zwischendurch werden wir von netten Passanten mit Kuchen und Kaffee versorgt. So macht die Arbeit Spaß!
Ein wenig Wind kommt auf, unser f·e·e – Banner hat sich gelöst. Kein Problem, Peter von ” Buchholz fährt Rad” kommt mit Trittleiter und Werkzeug. Regen ist aber diesmal glücklicherweise nicht in Sicht. Dicht an dicht schlängeln sich Passanten an den Ständen vorbei, darunter auch der Bürgermeister. Er bleibt stehen und erkundigt sich, wie es für die Freiwilligenagentur f·e·e läuft. Kurz darauf erkundigt sich eine Familie nach einer ehrenamtlichen Aufgabe für die Tochter im Rahmen eines Schulprojekts. Für Jugendliche gelten besondere Voraussetzungen, aber erste Anregungen geben wir gerne weiter. Wir berichten außerdem von einem unserer Projekte: In einer Buchholzer Schule soll der Wunsch von SchülerInnen nach praktischen Tätigkeiten mit Hilfe eines Ehrenamtes im Ganztagsunterricht gemeinsam mit Vereinen verwirklicht werden. Denn: Wer bereits in jungen Jahren ehrenamtliche Arbeit leistet, ist oft auch weiterhin aktiv.

Der Tag neigt sich dem Ende. Erschöpft, aber glücklich über die vielen Kontakte und anregenden Begegnungen blicken wir in die Kamera von Heinrich Helms, der im Auftrag der Stadt in vielen Fotos das Stadtfest mit all seinen Facetten festhält – so bunt, wie das Ehrenamt.

Freiwilligenagentur f·e·e
Steinstr. 2, 21244 Buchholz
Gern beraten wir Sie persönlich:
Mittwochs von 09.00 Uhr – 12.00 Uhr und donnerstags von 17.00 Uhr – 19.00 Uhr in unserer Sprechstunde im Mehrgenerationenhaus „Kaleidoskop“.
0176-54639639 (Sylke Burmeister)
0176-51213136 (Katrin Müller)
Wenn Du Lust hast, dich zu engagieren, schau vorbei:
https://fee-buchholz.de/
Steinstrasse 2, 21244 Buchholz
Mehrgenerationenhaus „Kaleidoskop“

Verfasser:innen: Christina Peters, Grit Weiland und Katrin Müller
Info zum Foto: Heirnich Helms “Das Team”

Zurück zur Startseite