Einzug in Buchholz

In Kulturschockstarre saß ich auf einem Umzugskarton. Trotz meinem Kleinkind auf dem Arm fror ich. Das Haus war schlecht isoliert, dunkel und an vielen Stellen holzvertäfelt, ganz im Stil der siebziger Jahre. Im Flur ein kalter Fliesenboden, denn Heizkörper gab es nur in den Zimmern. Und davon gab es mehrere, wenn auch nicht alle begehbar. […]

Mehr erfahren

Der Geschichts- und Museumsverein Buchholz

Der Geschichts- und Museumsverein Buchholz und Umgebung hat zum Thema „Buntes Buchholz“ ein wenig gegraben und seine älteren Mitglieder befragt. Spontan kam die Antwort: oh, ein beachtlicher Weg vom „Swatt Baukholt“ zum „Bunten Buchholz“: Bunt war nicht. Aber die Eisenbahn gab es (Dampflokomotiven mit Kohle betrieben). Und viel zu wenig Wasser, weil nur Brunnen, aber […]

Mehr erfahren