Der sechste Tag unseres Konfi-Camps begann, wie gewohnt nach der Morgenandacht, und doch war er besonders. Der Tauftag unter dem Motto „gesegnet-werden“ ist da. Den Vormittag verbrachten wir damit, die Taufe zu besprechen, z.B. was für Elemente Bestandteil sind und was ein Taufpate für Aufgaben hat. Am Nachmittag wurden die Täuflinge auf ihre bevorstehende Taufe vorbereitet und die restliche Familiengruppe hat sich um die Taufgeschenke für die Täuflinge in ihrer Gruppe gekümmert. Für jeden getauften wurden eine Taufkerze, ein Taufschal und ein Glas hergestellt.

Das Highlight des Tages war selbstverständlich die Taufe am Abend. Aufgrund des schlechten Wetters, ist die Taufe in der Ostsee wortwörtlich ins Wasser gefallen. Daher wurde die Taufe schnell in die Sporthalle verlegt. Trotzdem haben wie uns es nicht nehmen lassen, mit Ostsee Wasser zu taufen. Durch ein Spalier aus Konfirmanden und Teamern wurden die Täuflinge in die Sporthalle geleitet und dort schließlich von Teamern bzw. den Pastoren getauft.

Im Anschluss daran haben alle Täuflinge in einer gemeinsamen Andacht ihre Geschenke überreicht bekommen, und den Tag gemeinsam Abgeschlossen.

Sven (Teamer auf dem Konfi-Camp 2017)

 

Daniel Christian Geßner

Daniel Christian Geßner

Wenn ich gerade nicht arbeite, dann bin ich bei meiner Familie, bei Freunden oder mit dem Fahrrad unterwegs. Ich liebe Musik, die Natur, bin zum Leid vieler Menschen bewegungsfreudig, fotografiere gerne und mag erfrischende Gedanken, die uns Menschen Alternativen aufzeigen, um die diese Welt ein wenig besser zu machen.