profil.TEAM

Wer sind wir eigentlich und was machen wir? Das ist eine sehr gute Frage und irgendwie gar nicht so einfach zu beantworten. Wir wurden im Jahr 2018 bei unserer TeamOkratie ins `Leben` gerufen und haben das alte Format der Vertrauensteamer*innen abgelöst. Es war Zeit für etwas frischens, einem gezielten Aufbruch und Dynamik. Unter unserem Motto: „Sag nicht, ich bin zu jung!“ haben wir uns entschlossen dem profil.Team ein neues Konzept zu verschaffen. Es wurden fünf Jugendliche aus der Ev. Jugend Buchholz gewählt. Aus zeitlichen Gründen hat Amelie Ende 2018 beschlossen ihre Arbeit im profil.TEAM zu beenden, daher sind wir derzeit nur vier Mitglieder im profil.TEAM.
Für die kommenden zwei Jahre haben wir uns folgende Dinge vorgenommen.

Aufgaben

– enge Zusammenarbeit mit unseren Diakon*innen in der Nachbarschaft,
– Delegation in den Jugendkoordinierungsausschuss der Nachbarschaft Buchholz durch ein Mitglied des p.TEAMs und zwei
Mitgliedern aus der Jugend,
– Ansprechpartner*innen für alle Jugendlichen in der Nachbarschaft,
– Entwicklung von neuen Formaten der Ev. Jugend Buchholz (z.B. Jugendaktionstage),
– Öffentlichkeitsarbeit,
– Leitung der TeamOkratie,
– Aufnahme und Weitergabe von Impulsen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen,
– … und noch vieles mehr.

Kalender
Leider schaffen wir es zeitlich nicht alle gemeinsam bei der T.Time anwesend zu sein!
Hier kannst du schauen wer von uns an welchem Termin dabei ist:
T
Theresa, 17AnThreemen: UWWV2V97

In meiner Freizeit…
… betätige ich mich gerne sportlich. Unter anderem tanze ich Jazz & Modern Dance und Streetdance. Ich verbringe gerne Zeit mit meinem Hund in der Natur oder treffe mich mit Freunden. Außerdem reise ich gerne und werde gerne kreativ.
Für mich macht die Ev.Jugend aus, dass…
… man nicht regelmäßig bei der T-Time sein muss, um Teil der Gemeinschaft zu sein und, dass sich jeder einbringen kann und alle offen für Neues sind. Für mich bedeutet die Ev. Jugend, dass wir alle zusammen arbeiten und ein Team bilden, egal ob beim Konfirmandenunterricht, auf Freizeiten oder bei Aktionen.
Wenn ich die Welt regieren könnte, würde ich…
…alle Menschen dazu bringen, friedlich miteinander umzugehen. Außerdem würde ich Tierversuche verbieten, die Menschen von einer veganen Ernährung überzeugen und für Gleichberechtigung auf der Welt sorgen.

y
Yannik, 15AnThreemen: 6FSM2EFS

In meiner Freizeit…
… spiele ich am liebsten Basketball, gehe ins Fitnessstudio oder treffe mich mit Freunden. Im Sommer gehe ich gerne Angeln oder wakeboarden auf und an der Ostsee.
Für mich macht die Ev.Jugend aus, dass…
… hier (fast) keine Idee unmöglich scheint und jeder seine Kreativität mit einbringen kann.
Wenn ich die Welt regieren könnte, würde …
… die Schule erst um 10 Uhr beginnen. Und ich würde deutlich mehr auf die Umwelt achten als die jetzigen Politiker.

b
Bennett, 15AnThreemen: DV74BPSE

In meiner Freizeit…
… mache ich sehr viel Sport! Ich tanze Breakdance und engagiere mich ehrenamtlich in der Jugendfeuerwehr.
Für mich macht die Ev.Jugend aus, dass…
… wir zusammen eine große Gemeinschaft bilden und ein großartiges Team existiert und das alle zusammen etwas gutes tun.
Wenn ich die Welt regieren könnte, würde ich…
… alle Produkte etc. günstiger machen, sodass sich jeder das leisten kann, was ihn glücklich macht.

l
Luis, 16AnThreemen: D9SPVB4V

In meiner Freizeit…
… gehe ich viel klettern, ob am Fels oder in der Halle, ich kann dabei sehr gut abschalten und die Zeit mit mir und der Kletterwand genießen! Außerdem ist die Musik für mich essenziell: Ich spiele Klavier und Gitarre und singe in mehreren Chören. Viel Zeit verbringe ich außerdem mit meinen Freunden, die immer für einen Spaß zu haben sind!
Für mich macht die Ev.Jugend aus, dass…
… wir, auch wenn wir zum Teil sehr unterschiedlich sind, alle zusammen eine wunderbare Gemeinschaft bilden und viele sehr schöne Dinge auf die Beine stellen können. Außerdem zeichnet sich unsere Ev. Jugend durch sehr aktive, lustige und auch sehr tolerante Menschen aus, die jeden so akzeptieren wie er ist!
Wenn ich die Welt regieren könnte, würde ich…
… versuchen für mehr Frieden und, vor allem, für gemeinsames Lösen von Problemen zu sorgen!
Ich würde außerdem schnellstmöglich versuchen dem Klimawandel entgegenzuwirken, die Kohlekraftwerke abschalten um unnötigem Abholzen von Wäldern entgegenzuwirken und so komplett auf erneuerbare Energien umschwenken.

Dann Klick Hier
Hast du Fragen oder Anregungen oder einfach mal Bock uns zu schreiben?
Das finden wir gut!

Und das ist so passiert in letzter Zeit:

Schau mal rein!

profil.TEAM Notizen und Infos vom 11.01.2019

Hier das Protokoll vom 11.01.2019. Die profil.TEAM Sitzungen des 30.11. sowie des 14.12. wurden nicht protokolliert, da in diesen Sitzungen lediglich die darauf folgenden Aktionen (Schlittschuhfahren und Weihnachtsfeier) besprochen wurden und ansonsten keine relevanten Themen behandelt wurden. Tagesordnung des 11.01.: (Tagesordnung) TeamOkratie am 18.01.19 Stimmung im profil.TEAM Rückblick Weihnachtsfeier Chaos-WG vom 01. – 03.02.19 weitere […]

Mehr erfahren

Infos und Notizen profil.TEAM 18.11.2018

Protokoll der profil.TEAM Sitzung vom 18.11.2018 Tagesordnung: 1) Stimmung in der Jugend/Aktuelles 2) Arbeit mit sozialen Medien 3) Berichte Maren/Daniel: 4) Nachwahlen Koordinierungsausschuss und profil.TEAM: 5) ZeitRäume – Jugendandacht: 6) Schlüssel der Gemeindehäuser: Anwesenheit:  Theresa, Yannik, Luis, Benett, Maren, Daniel 1) Stimmung in der Jugend/Aktuelles: Wir stellen eine Verbesserung der Stimmung innerhalb der Ev. Jugend […]

Mehr erfahren

profil.TEAM Notizen und Infos vom 02.11.2018

profil.TEAM Sitzung vom 02. November 2018 Anwesenheit: Daniel, Theresa, Benett, Luis Tagesordnung: Nachbesprechung der Jahresplanung Jugendaktionstag Nachbesprechung Koordinierungsausschuss Nachwahl profil.TEAM Nachbesprechung der Jahresplanung Es wird sich über die Rückmeldungen der Jahresplanung ausgetauscht. Folgende Punkte werden als essentiell angesehen: Es darf sich keine Hierarchie zwischen der Jugend und dem profil.TEAM entwickeln. Die Veränderungen in der Arbeit […]

Mehr erfahren