Durchstarter-Kurs 2020 – 2021 – Hygienekonzept

Hygienekonzept – Durchstarter-Kurs
September 2020 bis März 2021, Martin-Luther-Kirche Holm-Seppensen


Allgemeines:
-Es gibt eine Anmeldeliste, aus der hervorgeht, wer an den einzelnen Treffen des Durchstarter-Kurses teilgenommen hat. Diese Liste wird 21 Tage gespeichert und spätestens nach einem Monat gelöscht.
-Personen mit typischen Krankheitssymptomen (Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Verlust des Geschmacks-/Geruchsinns, Halsschmerzen) dürfen nicht an den Veranstaltungen teilnehmen.
-Die Teilnehmenden und ihre Erziehungsberechtigten werden bei Start des Kurses schriftlich über die Hygieneregeln informiert.

Gruppe:
 -Die Teilnehmenden werden in Kleingruppen eingeteilt. Zu Beginn der Maßnahme wird abgefragt, welche Jugendlichen privat und/oder in der Schule, Sportvereinen, etc. generell Kontakt miteinander haben. Dementsprechend werden die Jugendlichen in Gruppen eingeteilt.
-eine Kleingruppe besteht aus max. 10 Jugendlichen und einer Hauptamtlichen Mitarbeiter*innen.
-Jede Kleingruppe hat einen eigenen Gruppenraum.
-Die Kleingruppen treffen sich zum Anfang und zum Abschluss des Tages in der Großgruppe. Die Kleingruppen treffen sich zu Beginn und zum Ende der Einheit in der Großgruppe. Hier wird der Mindestabstand eingehalten.
-die Gesamtpersonenzahl bleibt im Kurs unter 50 Personen.

Räumliche Voraussetzungen:
-Draußen: Die Kleingruppen sitzen zusammen auf Bänken, zu den anderen Kleingruppen wird Abstand eingehalten.
-Drinnen: Jede Kleingruppe hat ihren eigenen Gruppenraum. Innerhalb der eigenen Kleingruppe muss kein Abstand gehalten werden.
-Die Sanitäranlagen im Gemeindehaus werden benutzt und regelmäßig gereinigt. Sie sind außerdem mit Handdesinfektionsmittel und Seife ausgestattet.
-Die Türgriffe werden am Ende der Einheit desinfiziert.
-Außerhalb des Gruppenraums tragen alle Personen einen Mund-Nasen-Schutz.

Verhaltensregeln:
-Die Hände werden beim Betreten des Geländes desinfiziert/gewaschen.
-Der Mindestabstand von 1,5m wird beachtet, wenn es möglich ist.
-Außerhalb des Gruppenraums wird ein Mund-Nasen-Schutz getragen.

Material & Programm:
-Die Teilnehmenden bringen ihr eigenes Arbeitsmaterial mit (Stifte, Schere, Kleber, Notizbuch, etc.)
-weitere Materialien werden nach dem Gebrauch desinfiziert.

Daniel Christian Geßner

Daniel Christian Geßner

Wenn ich gerade nicht arbeite, dann bin ich bei meiner Familie, bei Freunden oder mit dem Fahrrad unterwegs. Ich liebe Musik, die Natur, bin zum Leid vieler Menschen bewegungsfreudig, fotografiere gerne und mag erfrischende Gedanken, die uns Menschen Alternativen aufzeigen, um die diese Welt ein wenig besser zu machen.